Arthrose Selbsthilfe Gruppe Bad Oeynhausen

 

Die Arthrose Selbsthilfe Gruppe Bad Oeynhausen wurde am 10.02.2015 mit 18 Teilnehmern gegründet. Dabei werden immer wir unterstützt von Dr. Massow, Bünde, Orthopäde und med. Gutachter und

Frau Busse,  Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Minden-Lübbecke sowie den

Krankenkassen IKK Classic, AOK, Knappschaft und BKK Melitta Plus.

Bei den folgenden Treffen wurden Vorträge, Hilfen, Vorführungen, Beratungen von uns unterstützenden Selbsthilfe Gruppen / Vereinigungen / Firmen / privat Personen gehalten:  

Frau Busse, Selbsthilfe Kontaktstelle Minden

Dr. Massow, Bünde, Orthopäde und med. Gutachter

Frau Thies, Porta Westfalica, Physiotherapeutin,

Frau Müller, Bad Oeynhausen, Ernährungsberaterin

Herr Leuze, 74219 Neufra, mit einem Vortrag in der Klinik Porta Westfalica über alternative Schmerzhilfen zur Schulmedizin

Frau Hippel, Löhne, Rheumaliga,

TeilnehmerInnen stellten GAT Gerichte vor und diese wurden von allen verkostet.

Bioland Gärtnerei Duftgarten, Hüllhorst, versorgt Haushalte mit frischem Obste und Gemüse, die nicht so Mobil sind       www.duftgarten.bio 

seit Juni 2017 sind wir dank einer Förderung einiger Krankenkassen, IKK Classic, AOK, der Knappschaft, BKK Melitta Plus  und Firma Elker Herford im Internet unter www.arthrose-badoeynhausen.de

Dr. Traut, Bad Oeynhausen, Orthopäde und med. Gutachter mit einem Vortrag in der Klinik Porta Westfalica.   Thema: Arthrofibrose - Neues Kniegelenk, trotzdem weiter Schmerzen!? -

Aylin Civelek Paulkskamp 5, 32278 Kirchlegern, Heilpraktikerin und Bowtechtherapeutin

Christina Wilde, (BeckerWilde) Bahnhofstr. 6. 32257 Bünde, Gesundheitsförderung und Persönlichkeitentwicklung

Gizem Mercan, Exam. Gesundheits- und Krankenpflegerin, Minden, Musiktherapie gegen chronische Schmerzen

Pflege- und Wohnraumberatung des Kreises Minden Lübbecke,

Fam. Göhler stellt vorgekeimtes Brot vor, ohne Mehl

Herr Finke,  http://physio-vital-minden.de/  informiert über das Thema: Schmerzfrei nach Liebscher und Bracht

 


bis heute haben sich 325 Betroffene angemeldet.

Bei jedem Treffen sind immer zwischen 6 bis 24 TeilnehmerInnen anwesend.

Bei unseren 4 Vorträgen in der Klinik Porta Westfalica bis 203 TeilnehmerInnen. 

Stand: 11.09.2019


Unsere besonderer Dank gilt unserem Vereinswirt Frank, das er uns immer an seinem Ruhetag den Saal seiner Gaststätte Drei Linden kostenlos überlässt,

der  Klinik Porta Westfalica, die uns ihren großen Hörsaal kostenlos bereit stellt,

der Berolina Klinik, die uns immer kostenlos zu Fachvorträge einlädt. 

Sowie allen anderen oben genannten Förderern.